Review: Ulefone U007 5“ Android Smartphone

28 Aug

Das U007 des chinesischen Herstellers Ulefone ist ein Android Marshmallow Smartphone mit einem 720p 5“ IPS Display – und es kostet nur $60 (53,99€) – Grund genug, das Telefon zu testen.

Verpackung und erster Eindruck

Der erste Eindruck ist für einen Besitzer eines Top-Smartphones etwas ernüchternd. Die Verpackung ist nicht edel und besitzt keine ausgereiften Öffnungsmechanismus, der das Telefon stolz präsentiert. Es ist eine schlichte Papierbox in der seitlich das Telefon steckt. Auf der anderen Seite der Trennpappe innerhalb der Box verbirgt sich das 1 mA USB-Ladegerät mit dem passenden Ladekabel. Gut geschützt ist das Telefon darin wohl nicht.

Zu meiner Überraschung kommt das U007 serienmäßig mit einer Schutzhülle für die Rückseite und einer perfekt sitzenden Displayfolie auf der Vorderseite. Die Schutzhülle ist schnörkellos und aus einem geligen transparentem Silikon.

Design

Das U700 ist schlichtweg keine Schönheit und kann auch nicht mit wertvollen Materialien punkten – das Gehäuse besteht durchweg aus Plastik. Die Rückschale, welche den Akku schützt und Zugang zu den zwei Sim-Slots sowie dem SD-Karten-Slot gewährt ist recht dünn und wirkt minderwertig. Die drei Knöpfe (alle an der rechten Seite, An/Aus-Knopf und Lautstärke) sind auch aus Plastik gefertigt, lassen sich jedoch leicht drücken. Auf der Vorderseite, unter dem Display befinden sich noch die drei integrierte Android-Typischen Buttons.

Funktionen

Im Grunde bringt das U700 genau alle Funktionen die ein Smartphone heutzutage haben sollte. Es hat ein 5″ Display, welches bei hervoragenden 293dpi 720p auflöst – das reicht um keine Pixel erkennen zu können und sorgt für angenehme (runde) Kanten.

Die Kamera besitzt einen eingebauten LED-Flash und nimmt mit 8 Megapixeln auf, welche jedoch auf 13 Megapixel hochinterpoliert werden, ähnlich bei der Frontkamera, hier werden die nativen 2 Megapixel auf 5 Megapixel interpoliert. Der Lautsprecher ist auf der Rückseite, jedoch rauschte dieser unangenehm. Zum Aufladen wird ein Micro-USB-Port verwendet, das Kabel und ein Charger werden mitgeliefert.

Technische Spezifikationen

  
Display5 Zoll mit HD-Auflösung (1280 x 720 px), 293dpi
ProzessorMTK6580A Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz
RAM1GB
Interner Speicher8GB (erweiterbar über microSD-Karte auf bis zu 40GB)
KameraSony IMX149 Chipsatz, 8-(interploiert: 13-)Megapixel mit f/2.0 Blende
Frontkamera2-(interpoliert: 5-)Megapixel
Akku2300mAh
BetriebssystemAndroid 6.0
Abmessungen142 x 71 x 8.7mm
Gewicht135g

Fazit

Wer ein günstiges Android-Smartphone sucht und keinen Wert auf modernens Design legt, zudem nicht viel Geld ausgeben will, kann mit dem Ulefone U700 nicht viel falsch machen. Das Telefon wird dem Preis von unter $60 mehr als gerecht, vor allem wegen der zwei Sim-Slots. Mit dem eingebauten Speicher von 8GB kommt man nicht weit, da ca. 3GB schon für das Betriebssystem benutzt werden, jedoch gibt es schließlich die Möglichkeit mit einer Micro-SD-Card den Speicher zu erweitern.

Den unterdimensionierten 1GB RAM merkt man während des Benutzen schon öfters, vor allem bei grafisch aufwendigen Apps wie Instagram – hier verzögert das Telefon die Touch-Eingabe beim Scrollen. Auch die Stream-Wiedergabe in Full-HD war bei Twitch nicht möglich, eine Wiedergabe mit der Einstellung „Hoch“ war aber kein Problem.

Klare Kaufempfehlung für alle die keine App-Poweruser sind und alle die ein günstiges Zweit-Smartphone suchen.